ABOX Massagepistole – 5 Gründe, die dagegen sprechen!

Gibt man in Amazon oder Google das Keyword “Massagepistole” oder “Massage Gun” ein, taucht als einer der ersten Vorschläge die ABOX Massagepistole auf. Amazon vergibt diesem Produkt sogar den heiß begehrten Banner “Bestseller” und animiert die Nutzer somit zum Kauf dieser Massage Pistole (siehe nachfolgendes Bild).

Abox Massage Gun

Augenscheinlich ist dieses Produkt also das Must-Have Massagegerät für alle Interessierten. Auch andere Vergleichsseiten bzw. “Experten” empfehlen auf ihren Blogs oder YouTube-Channels die Abox Massage Gun. Ist der Kauf des ABOX Muskel Massagegeräts deshalb zu empfehlen? In diesem Beitrag möchten wir Ihnen 5 Gründe nennen, warum wir anderer Meinung sind und den Kauf der ABOX Massagepistole nicht empfehlen können. Entgegen unseres eigentlichen Vorgehens, worin wir Ihnen sonst empfehlenswerte Massagepistolen vorstellen, finden wir es an dieser Stelle von Relevanz, Ihnen ein Produkt vorzustellen, das wir Ihnen leider nicht empfehlen können. Stattdessen finden Sie im weiteren Verlauf dieses Beitrags 3 empehlenswerte Alternativen zur ABOX Massage Gun.

ABOX Massage Gun – Infos zur Massagepistole

Bevor wir allerdings in die 5 Gründe einsteigen, möchten wir Ihnen kurze Hintergrundinformationen zu diesem Massagegerät mitgeben. Die ABOX Massagepistole ist auf Amazon.de die zurzeit meistverkaufteste Massage Gun. Sie hat auf Amazon eine Durchschnittsbewertung von 4,4 Sternen und das bei insgesamt 432 Bewertungen (Stand März 2020). Hier können Sie sich das Produkt auf Amazon ansehen: ABOX Massagepistole*

Die Abox Massagepistole verfügt über folgende Spezifikationen:

  • 4 Massageköpfe
  • 20 Geschwindigkeitsstufen
  • 1 Transport-Case
  • Max. Geschwindigkeit von 3200 Stößen/Minute
  • 3-5 Stunden Akkulaufzeit / 2500 mAh Batterienkapazität
  • Preis schwankend zwischen 105 – 150€

Auf dem ersten Blick klingen die Spezifikationen recht gut. Warum also raten wir Ihnen vom Kauf der ABOX Massagepistole ab? Dazu mehr im nächsten Abschnitt!

ABOX Massage Pistole DESHALB nicht kaufen – 5 Gründe, die dagegen sprechen!

ABOX Massage Gun kaufen

Zunächst einmal möchten wir darauf hinweisen, dass wir die ABOX Massagepistole gewiss nicht verteufeln möchten. Sicherlich ist sie in vielerlei Hinsicht von Nutzen. Wir möchten mit diesem Beitrag lediglich unsere bescheidene Meinung widergeben und betonen, dass es vielleicht bessere Alternativen als die ABOX Massage Gun gibt. Nachfolgend zeigen wir Ihnen 5 Gründe, warum wir die ABOX Massagepistole nicht weiterempfehlen können:

  1. Lieferzeit: Schaut man sich die Lieferzeit der ABOX Massagepistole an, so sieht man, dass man nahezu EINEN GANZEN MONAT auf die Ware warten muss! Bei Bestellung am 05.03.2020 findet die Lieferung zwischen dem 27.03. – 06.04.2020 statt. Es steht zwar dabei, dass es gewöhnlich innerhalb von 4-5 Tagen versandfertig ist, allerdings bedeutet dies noch lange nicht, dass es dann auch bei Ihnen eintrifft. Die ABOX Massage Gun wird nämlich direkt aus China versendet. Das ABOX Muskel Massagegerät befindet sich also nicht in einem Amazon-Warenlager in Deutschland, sondern wird vom Produzenten aus China erst nach Bestelleingang versendet.
    Abox Massagegerät Versand
  2. 20 Geschwindigkeitsstufen: Die meisten Massagepistolen verfügen über 3-6 Geschwindigkeitsstufen. Die ABOX Massage Pistole übertrifft die Anzahl der Stufen bei weitem und bietet dem Nutzer gleich 20 Stufen. Auf dem ersten Blick denken Sie sicherlich, dass dies doch nur von Vorteil sein kann. Doch wir sagen Ihnen, dass die Redewendung “Weniger ist mehr!” in diesem Fall definitiv ins Schwarze trifft. Die Stoßgeschwindigkeiten der ABOX Massage Gun rangieren zwischen 1200 – 3200 Schlägen/Minute. Mit jeder einzelnen Stufe haben Sie also einen Zugewinn von 100 Stößen/Minute. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Stufen ist nur marginal spürbar. Falls Sie einen größeren Muskel (bspw. Ihren Oberschenkel) mit größerer Intensität behandeln möchten, müssen Sie also nahezu 15-20 Mal den “+” Knopf drücken, um die gewünschte Stärke zu erreichen. Dies ist alles andere als nutzerfreundlich!
  3. Leistungsschwacher Motor: Ein überaus wichtiges Kriterium bei Massagepistolen ist unserer Meinung nach, dass sie im Normalfall so konzipiert sind, dass man bei Bedarf zusätzlichen Druck ausüben kann, um den Muskel individuelle Reize zu geben. Dies ist bei diesem Massagegerät leider nicht der Fall. In vielen Kundenrezensionen liest man immer wieder, dass die ABOX Massagepistole bei additivem Druck ausfällt und stoppt. Teilweise werden an dem Display sogar Fehlermeldungen angezeigt. Dies ist ein Indiz dafür, dass ein leistungsschwacher Motor in der ABOX Massage Pistole verbaut ist.
  4. Niedrige Qualität: Die ABOX Massagepistole macht optisch einen netten Eindruck, allerdings sind die verwendeten Materialien unserer Meinung nach alles andere als hochwertig. Das Äußere der ABOX Massage Gun besteht aus billigem Hartplastik. Viele Käufer beschweren sich in den Bewertungen zudem über einen stechenden, chemischen Plastikgeruch. Die mitgelieferte Tasche hingegen ist qualitativ und überaus praktisch!
  5. Aufällige Bewertungen: Die Durchschnittsbewertung und die Gesamtzahl der Bewertungen ist für viele Käufer mittlerweile das Hauptargument, warum man ein gewisses Produkt gegenüber einem anderen vorzieht und erwirbt. In der Verhaltenspsychologie wird dieses Phänomen auch als “Social Proof” bezeichnet (zu deutsch: Sozialer Beweis). Wenn so viele Kunden vor mir bereits das Produkt erworben und positive Erfahrungen damit gemacht haben, dann wird es mir auch gefallen. Dies trifft in vielen Fällen auch zu. Aber es ist längst kein Geheimnis mehr, dass auf Amazon positive Bewertungen im großen Stile gekauft werden können. Vergleicht man die Anzahl der Bewertungen mit denen der Konkurrenz, so stellt man eine gigantische Differenz fest. Während die ABOX Massagepistole aktuell über 432 Bewertungen verfügt, weist die EVIEUN GK2 als Zweitplatzierter 171 Bewertungen auf. Auch die Art und Weise der Rezensionen kann oftmals Aufschluss über (un)authentische Bewertungen geben. Wir möchten an dieser Stelle erwähnen, dass wir keinen Beweis für “gekaufte Rezensionen” des Herstellers vorlegen können. Lediglich möchten wir aufzeigen, dass uns die Anzahl und die Art der Bewertungen dezent auffällig erscheint.

Die 3 besten Abox Massage Gun Alternativen

Nachfolgend stellen wir Ihnen 3 Modelle vor, die aus unserer Sicht empfehlenswerter als die Abox Massage Pistole sind.

#2

4.4/5

#3

4.7/5

Warum also empfehlen so viele Experten und Blogger die ABOX Massagepistole weiter?

ABOX Massagegerät Amazon

Natürlich sind Geschmäcker und Vorlieben unterschiedlich. Doch auf nahezu jedem Portal, das über Massagepistolen berichtet, belegt die ABOX Massagepistole den ersten Platz und es wird eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen. Warum empfehlen so viele “Experten” dieses Produkt oder ähnliche Massagepistolen weiter? Diese Frage lässt sich aus unserer Sicht folgendermaßen beantworten:

Die meisten Blogger (ja, auch wir!), verdienen mit den Seiten durch Produktempfehlungen (sogenannten Affiliate-Links) Geld. Viele dieser Experten haben allerdings noch nie eine Massagepistole in der Hand gehalten und geben im Internet vor, sich mit der Thematik auszukennen (LEIDER!). Sie fungieren also in den Augen der meisten Besucher / Konsumenten als Meinungsführer (bzw. Influencer) und Experten, da sie zu diesem Thema entweder auf Google eine hohe Platzierung aufweisen oder über YouTube einige Klicks generieren.

Ein Produkt, dass sich auf Amazon gut verkauft, wirft für diejenigen, die dieses Produkt auf ihren Blogs oder Channels empfehlen, den potentiell höchsten Gewinn ab. Man muss keine große Überzeugungsarbeit leisten, da das Produkt bereits von etlichen Kunden positiv bewertet wurde und auf Amazon und Google Bestplatzierungen aufweist. Dieser Artikel verkauft sich quasi selbst. Ein Produkt hingegen, das ein besseres Preis-Leistungsverhältnis aufweist, aber weniger Verkäufe verbucht, vielleicht sogar keinerlei Bewertungen hat, muss aufwändig beworben werden, um den Nutzer davon zu überzeugen – und das scheint den meisten Experten leider zu aufwändig zu sein, weswegen immer die “Bestseller” beworben werden.

ABOX Massage Gun Alternative – Welche Massagepistole empfehlen wir stattdessen?

Selbstverständlich werden wir an dieser Stelle keine High-End Massagepistolen, wie beispielsweise die ChiroGun ONE*, den Hypervolt*
oder die TheraGun aufführen, da sie sich preislich in einer anderen
Sphäre bewegen. Die ABOX Massagepistole bewegt sich einer Preisspanne
zwischen 100 – 150€, demzufolge werden wir Ihnen Massagepistolen
empfehlen, die sich ebenfalls in diesem Preissegment befinden.

Nachfolgend finden Sie unsere 3 Alternativen zur ABOX Massage Gun: 

Unsere Top Empfehlung ist hierbei die ChiroGun mini. Diese Massagepistole ist weltweit die kleinste Massage Gun und überzeugt durch seine hohe Qualität und der überraschend hohen Schlagkraft (max. 3200 Stöße/Min).

Die besten Abox Massage Gun Alternativen

Nachfolgend empfehlen wir Ihnen 3 Modelle, die aus unserer Sicht die Abox Massagepistole in den Schatten stellen.

#2

4.4/5

#3

4.7/5

Write a Reply or Comment:

Zum Anfang