ChiroGun mini Massage Gun Test – die weltweit kleinste Massagepistole

ChiroGun mini

149,99 €
4.55

Leistung

4.5/5

Verarbeitung

5.0/5

Lautstärke

4.6/5

Akkulaufzeit

4.7/5

Lieferumfang

4.0/5

Vorteile

  • Hochwertige Verarbeitung - Material Edelstahl
  • Handliches Design - so groß wie ein iPhone 8
  • Einfache Bedienung - 1 Knopf für alle Funktionen
  • 4 verschiedene Intensitätsstufen - Bis zu 3200 Stößen/min
  • 4 vielseitige Massageköpfe

Nachteile

  • Bedienknopf an der Unterseite - einhändig schwer erreichbar
  • Netzteil für das USB-Kabel nicht im Lieferumfang

ChiroGun mini Massage Gun Test – klein aber fein?

Nachdem wir vor einer Weile bereits das aktuelle Flaggschiff Modell der Marke ChiroGun – die ChiroGun ONE  – testen durften, haben wir in diesem Massagepistole Test den kleinen Bruder im Rampenlicht. Das zweite Modell trägt den Namen “ChiroGun mini“. Der Grund für die Wahl dieses Namens liegt auf der Hand. Denn aktuell ist die ChiroGun mini die kleinste und leichteste Massagepistole der Welt.

Als wir erfahren haben, dass dieses Muskel Massagegerät durch seine kompakte Größe und seine einzigartige Form ein absolutes Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt hat, waren wir umso neugieriger, wie sich die ChiroGun mini in unserem Massagepistole Test schlagen wird.

Wie bereits im ChiroGun ONE Testbericht erwähnt, ist der Name ChiroGun eine Verschmelzung aus den Wörtern Chiropractic (zu deutsch: Chiropraktik) und Massage Gun (zu deutsch: Massagepistole). Die Hersteller zeigen damit auf, dass das handliche Massagegerät nicht nur für den privaten Einsatz gedacht ist, sondern ebenso beruflich eingesetzt werden kann. Denn immer häufiger verwenden Physiotherapeuthen, Chiropraktiker und Personal-Trainer die Massagepistole in der Behandlung ihrer Kunden.

Ob die ChiroGun mini trotz ihrer kompakten Größe dennoch ein effektives Massagetool für Sportler und ein geeignetes Massagegerät gegen Mobilitätsbeschwerden ist, werden wir Ihnen in diesem Testbericht vorstellen.

ChiroGun mini Vorteile auf einem Blick

Kleinste Massagepistole der Welt – so kompakt wie ein Smartphone

Mit 470g die leichteste Massagepistole der Welt

Leistungsstarker Akku mit bis zu 5 Stunden Betriebszeit

Edelstahlgehäuse – Erstklassige Qualität und Verarbeitung

4 effektive Stufen von 1800 – 3200 U/min

ChiroGun mini Massage Pistole Test – Der erste Eindruck

Die Verpackung der ChiroGun mini ist minimalistisch, dennoch überaus hochwertig. Die Schachtel ist im schlichten und edlen Weiß gehalten. Die Massagepistole ist hochglänzend auf der Verpackung abgebildet und gibt einen kleinen Ausblick, was den Käufer erwartet.

Wir wussten, dass die ChiroGun mini die leichteste und kleinste Massagepistole der Welt ist. Allerdings waren wir über die Proportionen dennoch überrascht, da wir bisher nur normalgroße Massage Guns, wie die Hyperice Hypervolt oder die ChiroGun ONE getestet haben. Die Verpackung erweckt den Eindruck als würde man ein neuwertiges Smartphone erworben haben. Entsprechend groß war die Vorfreude die kompakte Massage Gun endlich auspacken zu dürfen. Was sich in dem Karton befindet, erfahren Sie im nächsten Abschnitt – dem Unboxing!

ChiroGun mini Massage Gun Testbericht – Unboxing

ChiroGun mini Massage Gun
Nimmt man den Deckel der Verpackung ab, zeigt sich der aufgeräumte Inhalt der ChiroGun mini Massage Gun. Anders als bei der ChiroGun ONE bietet dieses Modell keine zusätzliche Transporttasche. Ob dies ein Manko darstellt oder nicht, werden wir Ihnen im Laufe des Massagepistole Tests erläutern.

Als erstes fällt das kompakte und edle Handmassagegerät auf. Links daneben befinden sich die 4 Massageköpfe. Welche Funktionen diese Aufsätze haben, erfahren Sie im weiteren Verlauf dieses Testberichts.
ChiroGun mini Massagepistole Lieferumfang
Der gesamte Lieferumfang umfasst neben der Massagepistole und den 4 Massageaufsätzen weiterhin ein praktisches USB-C Ladekabel sowie eine Bedienungsanleitung.

Auf die Vorteile des praktischen USB-C Ladekabels kommen wir noch im Abschnitt “Massagepistole Akkulaufzeit” zu sprechen. Alles in allem finden wir den Umfang der Massagepistole auf den ersten Blick zufriedenstellend.

Optik & Haptik – ChiroGun mini Faszienpistole Test

In diesem Abschnitt möchten wir auf die optischen und haptischen Eigenschaften der ChiroGun Massage Pistole eingehen. Vor allem macht sich ein qualitativ hochwertiges Produkt an den Materialien bemerkbar.

ChiroGun mini Massage Gun Test

ChiroGun mini Massagepistole Optik

ChiroGun mini Massage Gun Design
Schönheit liegt im Auge des Betrachters, deshalb ist die Bewertung der Optik meist eine subjektive Empfindung. Es gibt allerdings gewisse Attribute, die man auch objektiv als schön bzw. unschön bezeichnen kann. In diesem Abschnitt des Massagepistole Tests gehen wir primär auf die Farben sowie die Form der Faszienpistole ein.

Die ChiroGun mini ist zweifarbig. Während der Griff der Massagepistole schwarz ist, ist der vordere Part silberfarben. Wir persönlich finden, dass diese Kombination sehr ansehnlich aussieht. Durch das verwendete Edelstahl schimmern die Farben und werten die Optik der Massage Gun unheimlich auf. Das ChiroGun Logo befindet sich gut leserlich in weißer Schrift auf dem silbernen Abschnitt. Diese Massagepistole strahlt pure Ästhetik aus und macht optisch einen äußerst hochwertigen Eindruck.

Die ChiroGun mini ist formschön entworfen worden. Das Design ist Made in Germany. Die ChiroGun mini verfügt durchweg über abgerundete Kanten, was nicht nur schön fürs Auge ist, sondern sich auch in der Handhabung bemerkbar macht. Gesamtheitlich ist das Design sehr gut durchdacht und macht einen tadellosen Eindruck.

ChiroGun mini Massage Gun Test – Haptik

ChiroGun mini Faszienpistole handlich

Wie man anhand des Bildes erkennen kann, hat die ChiroGun mini eine sehr handliche Größe. Sie ist mit einer Größe von etwa 14 cm etwa so groß wie ein iPhone 8.

Haptisch macht die Massagepistole eine hervorragende Figur. Durch das hochwertige Edelstahlgehäuse ist das ChiroGun Massagegerät etwas kühl und liegt sehr gut in der Hand. Zum Vergleich: andere Massagepistolen in dieser Preisklasse verwenden billiges Plastik. Hier setzt ChiroGun erneut neue Maßstäbe und macht wieder deutlich, dass Produktqualität die oberste Maxime ist.

Der runde Griff hat den perfekten Durchmesser und bietet einen wunderbaren Halt. Auch kann man den oberen Part der Massagepistole verwenden, um dort den Zeigefinger zu platzieren. Dies sorgt für zusätzlichen Halt bei der Anwendung der Massage Pistole.

Die Aufsätze bestehen aus Hartplastik, sind glatt und sehr sauber verarbeitet. Dies ist äußerst wichtig bei der Benutzung. Viele Massagepistolen haben scharfkantige Abschlüsse oder eine unsaubere Verarbeitung, das dafür sorgt, dass das Massageerlebnis mangelhaft ist.

Wie viel wiegt die Massagepistole?

Jetzt kommen wir zu einem Attribut, worin die ChiroGun mini anderen Massagepistolen haushoch überlegen ist. Denn in Sachen Gewicht gibt es aktuell keine leichtere Muskelpistole auf dem Markt.

Die ChiroGun Massagepistole ist mit einem Gewicht von 470 Gramm aktuelles Fliegengewicht im Massagepistole Vergleich. Trotz des leichten Gewichts vermittelt die Mini Massage Gun dennoch ein wertiges Gefühl und wirkt keinesfalls billig.

Zum Vergleich: Die ChiroGun ONE wiegt 1030 Gramm, die Hyperice Hypervolt 1090 Gramm und die TheraGun G3Pro sogar 1400 Gramm. Somit sind die übrigen Massagegeräte mehr als doppelt bzw. dreimal so schwer. Gerade bei einer längeren Selbstmassage kann das zusätzliche Gewicht schnell auf die Arme gehen. Daher ist es von großem Voreil, dass die ChiroGun mini so wenig Masse auf die Waage bringt.

ChiroGun mini Massage Gun kaufen

Sind Sie schon an der ChiroGun Massagepistole interessiert? Falls ja, können Sie unter dem nachfolgenden Button die ChiroGun mini kaufen. Mini Massagepistole Test

ChiroGun mini Massage Gun Lautstärke

Laute Geräusche steigern nachweislich die Ausschüttung von Stresshormonen wie Cortisol. Das Hormon Cortisol greift das Immunsystem an und ist kontraproduktiv im Hinblick auf die Muskelgesundheit. Insbesondere hat Lärm negative Auswirkungen auf die Regenerationszeit.

In diesem Abschnitt des ChiroGun Vibrationsmassagegerät Test gehen wir deshalb gesondert auf die Lautstärke der ChiroGun mini ein. Unserer Meinung nach ist die Lautstärke ein nicht zu unterschätzendes Kriterium.

Die Massage soll nämlich für Entspannung und Regeneration sorgen. Eine ohrenbetäubende Massage Gun ist womöglich das Letzte, das man mit einer entspannenden Massage asoziiert. Ein Handmassagegerät, das die Lautstärke eines Schlagbohrers hat, ist nicht nur störend, sondern mindert die Entspannung und greift sogar unsere Gesundheit an. Ganz besonders sind die TheraGun Massage Guns für ihre ungeheuer lauten Geräte bekannt. Im Folgenden erklären wir Ihnen die Antwort auf die Frage “Wie laut ist die ChiroGun Massagepistole?”. Eines vorweg – die ChiroGun mini gehört aktuell mit zu den leisesten Massagepistolen auf dem Markt.

Wie laut ist die ChiroGun mini?

Wie bereits erwähnt, gehört die ChiroGun zu den leisesten Massagepistolen auf dem Markt. Nachfolgend führen wir die jeweils gemessenen Dezibel-Werte auf den 6 Geschwindigkeitsstufen auf:

  • Stufe 1: 51,9 dB – vergleichbar mit leichtem Regen
  • Stufe 2: 55,5 dB – vergleichbar mit einem leisen Gespräch
  • Stufe 3: 59,1 dB – vergleichbar mit der Lautstärke eines Kühlschranks
  • Stufe 4: 64,0 dB – vergleichbar mit einem normalen Gespräch
Im Massagepistole Lautstärke Vergleich weist die ChiroGun mini somit hervorragende Werte auf. Vergleicht man die ChiroGun mini mit den wohl bekanntesten Massagepistolen auf dem Markt – Hyperice Hypervolt, ChiroGun ONE und TheraGun – so stellt man fest, dass die ChiroGun mini in puncto Lautstärke ebenbürtig bzw. sogar leiser ist.
  • Die ChiroGun ONE verwendet die selbe Technologie und kann dank des größeren Volumens den Geräuschpegel besser eindämmen, sodass sie mit einem Wert zwischen 41 – 62,9 dB Lautstärke das beste Ergebnis erzielt.
  • Die TheraGun G2PRO weist eine ohrenbetäubende Lautstärke von 85-90 dB auf.
  • Die TheraGun G3PRO wirbt zwar damit 50% leiser zu sein als sein Vorgänger, aber weist immer noch eine Lautstärke von 70-75 dB auf.
  • Die Hyperice Hypervolt hat eine Lautstärke von 55-65 dB
Hierbei sollte es nicht unerwähnt bleiben, dass 10 dB Unterschied gleich einer Verdopplung der Lautstärke gleichkommt.

ChiroGun mini Faszienpistole kaufen

Sind Sie schon an der ChiroGun Massagepistole interessiert? Falls ja, können Sie unter dem nachfolgenden Button die ChiroGun mini kaufen.

ChiroGun mini Faszien Pistole kaufen

Was sind unsere Erfahrungen mit der ChiroGun mini?

Da wir vorab diverse Massagepistolen getestet haben, könnten wir an dieser Stelle Vergleiche zwischen der ChiroGun mini und den anderen Modellen ziehen. Statt dessen möchte wir uns in diesem Erfahrungsbericht losgelöst von anderen Erfahrungswerten nur auf die ChiroGun mini fokussieren.

Ehrlicherweise waren wir zunächst etwas skeptisch. Denn mit dem Titel der “kleinsten und leichtesten Muskelpistole” assoziiert man nicht auf Anhieb Power. Doch erstaunlicherweise hat sich unsere anfängliche Skepsis bereits nach der ersten Anwendung in Luft aufgelöst.

Die ChiroGun mini verfügt über 4 leistungsstarke Intensitätsstufen. Auf der ersten Stufe beträgt die Geschwindigkeit 1800 U/min. Wir persönlich empfanden die erste Stufe als sehr angenehm. Von der Intensität her ist sie weder zu lasch noch zu harsch. Gerade für diejenigen, die eine Massagepistole zum ersten Mal verwenden, ist diese Stufe ideal.

Über den Knopf am Boden der Massage Gun lässt sich die Intensität erhöhen. Stufe 2 bietet eine Frequenz von 2100, Stufe drei 2500 und die letzte Stufe 3200 U/min.

Während bei den meisten Massagepistolen die Abstufungen gleichmäßig sind, ist dies bei der ChiroGun mini nicht der Fall. Die Differenz zwischen der 1. und 2. Stufe beträgt 300 U/min, doch zwischen der 3. und 4. 700 U/min. Persönlich empfanden wir die ungleichmäßigen Sprünge nicht als nachteilig, sondern im Gegenteil sogar erfrischend. Denn der Muskel weiß nie so recht, was ihn erwartet.

Die ChiroGun mini liegt wunderbar in der Hand. Was uns ganz besonders gefallen hat, ist das leichte Gewicht der Massagepistole. Mit nur 470g ist sie federleicht. Das Massageerlebnis ist daher sehr komfortabel und dennoch sehr kraftvoll.

Die ChiroGun mini verfügt über keine Transporttasche. Dies empfanden wir allerdings nicht als schlimm, denn mit seinen kompakten Proportionen hat es ein regelrechtes Hosentaschenformat. Eine Extra-Tragetasche ist in diesem Fall unnötige Ressourcenverschwendung.

Der Bedienungsknopf ist etwas unpraktisch positioniert. Da sich dieser am Boden der Massagepistole befindet, ist das Umschalten der Intenstitätsstufen einhändig nur mit viel Geschick zu bewältigen. Hierzu setzt man bestenfalls die zweite Hand ein, um die Massage Gun nicht aus der Hand fallen zu lassen. Dies ist allerdings Meckern auf hohem Niveau.

Alles in allem ist die ChiroGun mini ein überzeugendes Massagetool, das sowohl gegen Nacken- und Rückenschmerzen als auch gegen muskuläre Probleme, wie z.B. Muskelkater, Frozen-Shoulder oder Tennisarm wunderbar zum Einsatz kommen kann.

ChiroGun mini Anwendung

Wie bediene ich die ChiroGun mini Massagepistole?

In diesem Abschnitt des ChiroGun Massage Gun Test gehen wir auf die Bedienung des innovativen Massagetools ein.

Die ChiroGun mini gehört zu den benutzerfreundlichsten Massagepistolen, die wir bisher getestet haben. Sie verfügt nämlich nur über eine einzige Taste an der Unterseite mit der alle Funktionen ausgeführt werden. Nachfolgend erklären wir Ihnen die Bedienung der Massage Pistole:
  • Zum Starten der Massage Gun müssen Sie die “Power-Taste” an der Unterseite etwa 2-3 Sekunden gedrückt halten. Sofern die Massage Pistole geladen ist, sollte sich die ChiroGun mini sofort in Stufe 1 begeben und anfangen zu schwingen.
  • Auf Stufe 1 leuchtet eine blaue LED-Leuchte.
  • Betätigen Sie die “Power-Taste” erneut, so begibt sich das Muskel Massagegerät auf Stufe 2.
  • Mit jeder weiteren Betätigung des “Power-Knopfes” erhöhen Sie die Intensitätsstufe. Insgesamt verfügt die ChiroGun mini Massage Gun über 4 Geschwindigkeitsstufen.
  • Auf der Unterseite befindet sich des Weiteren die USB-C Anschlussstelle.
  • Unterhalb der USB-Anschlussstelle befindet sich ein klenes LED-Lämpchen, das hin und wieder blinkt. Dieses Lämpchen gibt den Akkustand an. Verfügt die Massagepistole über genügend Akku so leuchtet das Lämpchen grün.
  • Bei schwächer werdendem Akku wird die Lampe zunächst gelb und zuletzt rot.
  • Zum Ausschalten der Massagepistole halten Sie die “Power-Taste” etwas länger gedrückt.

Massagepistole Anwendung – Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung ist sich zunächst an das Massagegerät auf Stufe 1 heranzutasten. Probieren Sie die unterschiedlichen Aufsätze auf dieser Stufe aus, aber überstürzen Sie erstmal nichts.

Für Ihren Körper werden die Impulse, die von der ChiroGun ausgehen, zunächst ungewohnt sein. Sie werden vielleicht ein leichtes Kribbeln oder eine leichte Rötung an den behandelten Stellen feststellen. Diese Auffälligkeiten verschwinden mit der Zeit. Sie sollten aufpassen, dass Sie nicht versehentlich an Knochen stoßen, da dies unter Umständen sehr schmerzhaft sein kann.

Mit fortlaufender Nutzung können Sie die Intensitätsstufen erhöhen, um Ihrem Körper neue Impulse bzw. Reize zu geben und tiefer in das Gewebe einzudringen.

Erfahrene Sportler mit einem hohen Trainingspensum und muskulöse Menschen können auch schon früher mit den höheren Intensitätsstufen beginnen, um die Vorteile der ChiroGun von Anfang an zu nutzen.

ChiroGun mini Leistung – Massagepistole Test

In diesem Abschnitt des ChiroGun mini Massagepistole Test gehen wir auf eines der wichtigsten Eigenschaften von Massagepistolen ein – und zwar auf die Leistung.

Das wichtigste Kriterium einer Massage Pistole ist ohne Zweifel die Performance. Denn was bringt Ihnen ein schönes Design, wenn Sie die folgenden Vorteile bei der Behandlung nicht verspüren:
  • Verbesserung der Mobilität bzw. Erweiterung Ihrer Beweglichkeit
  • Schmerzlinderung
  • Lösen von verklebten Faszien
  • Erhöhung der Durchblutung Ihrer Muskeln
  • Schnellere Regeneration der Muskeln nach dem Training
  • Lösen von Triggerpunkten und Verspannungen
  • und vieles mehr
Damit eine Massagepistole diese Vorteile entfalten kann, benötigt es ein breites Spektrum an Geschwindigkeiten bzw. Intensitäten. Des Weiteren sollte die Faszienpistole so konzipiert sein, dass zusätzlicher Druck des Anwenders nicht dazu führt, dass sie zum Stoppen kommt.

Schauen wir uns also die einzelnen Geschwindigkeitsstufen der ChiroGun mini an:
  • Auf Stufe 1 beträgt die Geschwindigkeit 1800 Schläge pro Minute
  • Auf Stufe 2: 2100 Stöße pro Minute
  • Auf Stufe 3: 2500 Stöße pro Minute
  • Auf Stufe 4: 3200 Stöße pro Minute

Das breite Spektrum der Intensitäten eignet sich besonders gut für unterschiedliche Anwendungsfälle.

  • Stufe 1 eignet sich insbesondere zum Aufwärmen der Muskeln vor dem Training
  • Stufe 2 besitzt Eigenschaften verklebte Faszien zu lösen
  • Stufe 3 eignet sich besonders bei Muskelkater. Auf dieser Stufe wird Laktat abgebaut. Somit können Sie die Regenerationszeit Ihrer Muskeln beschleunigen
  • Stufe 4 hat aufgrund der hohen Frequenz der Stöße Eigenschaften einer Tiefengewebsmassage und kann Triggerpunkte lösen. Auf dieser Stufe findet eine sehr hohe Durchblutung Ihrer Muskeln statt.
Das Besondere an der ChiroGun mini ist, dass man zusätzlichen Druck ausüben kann ohne dass das Muskel Massagegerät stoppt. Dies ist in starkes Indiz für einen qualitativen und leistungsstarken Motor.

Somit können Sie beispielsweise auch bereits auf Stufe 2 Triggerpunkte lösen. Hierzu müssen Sie lediglich etwas eigene Kraft aufwenden, sodass die Stoßkraft der Massagepistole erhöht wird.

ChiroGun Massage Gun Test - 4 Massageköpfe

ChiroGun mini Massage Gun Test

Flachkopf Aufsatz

Der Flachkopf Aufsatz ist der wohl meist genutzte und vielseitigste Massagekopf von ChiroGun. Durch seine flache und sehr große Oberfläche verteilen sich die Schwingungen über einen größeren Bereich im Körper. Dieser Aufsatz dringt zwar nicht so tief in das Gewebe ein wie beispielsweise der Bullet Aufsatz – Im Gegensatz dazu kann man mit dem Flachkopf eine großflächige Behandlung durchführen. Von Rücken über Brust, von Arme bis hin zu den Beinen. Dem Flachkopf Aufsatz sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Für Menschen mit Rückenbeschwerden oder Sportler, die ihre Muskeln auflockern oder regenerieren möchten, ist der Flachkopf die Nr. 1 Wahl.

ChiroGun mini Triggerpunkt

Bullet Aufsatz

Der Bullet Aufsatz hat im direkten Vergleich mit den anderen Massageköpfen die kleinste Fläche, die zudem spitzt zuläuft. Optisch ähnelt sie einem Projektil (Pistolenkugel), weswegen sie den Namen Bullet trägt. Mit dem Bullet Aufsatz kann man Triggerpunkte und andere schmerzhafte Stellen am Körper am besten behandeln, da sie am tiefsten in das Gewebe eindringt. Auch für den Einsatz an der Fußsohle eignet sich der Bullet Aufsatz hervorragend. Mit diesem Aufsatz sollte man nicht großflächig arbeiten, sondern wirklich vorher ausgewählte Stellen punktuell massieren. Auch ist bei der Anwendung mit dem Bullet-Aufsatz Vorsicht geboten, da sie auch den größten Schaden anrichten kann.

ChiroGun mini Massagekopf

Ball Aufsatz

Der Ball Aufsatz besteht im Gegensatz zu den anderen Massageköpfen aus einem etwas weicheren Material. Dieser Aufsatz eignet sich deshalb besonders für sensiblere Stellen wie z.B. den Nacken. Außerdem eignet sich dieser Aufsatz für große Muskelpartien und eine großflächige Behandlung, wie beispielsweise am Rücken oder Oberschenkel.  Auch Personen, die sich erst an die ChiroGun Massage Pistole herantasten möchten, empfehlen wir zunächst den Einsatz des Ball-Aufsatzes.

ChiroGun Massagepistole Gabel Massageaufsatz

Fork bzw. Gabel Aufsatz

Eines der unangenehmsten Gefühle bei der Behandlung mit der Hypervolt Massage Pistole ist es wohl an Knochen zu stoßen. Gerade bei etwas schlankeren Personen oder bei der Behandlung des Rückens kann der Stoß an einen Knochen schnell geschehen. Wie gut, dass es für diesen Fall den Fork Aufsatz gibt. Dieser Massagekopf ist für den Einsatz am Rücken entlang der Wirbelsäule konzipiert worden. Für Menschen mit Rückenschmerzen ist dieser Aufsatz ein Segen. Aber auch den vorderen Oberschenkel kann man mit dem Gabel Aufsatz wunderbar behandeln.

ChiroGun mini Massagegerät kaufen

Sind Sie schon an der ChiroGun Massagepistole interessiert? Falls ja, können Sie unter dem nachfolgenden Button die ChiroGun mini kaufen. Mini Massagepistole Test

ChiroGun ONE Akkulaufzeit – Massagepistole Test

Die Ausdauer der ChiroGun Massage Gun ist eines seiner größten Trümpfe. Mit einer Akkulaufzeit von ca. 5 Stunden schneidet dieses Vibrationsmassage-Tool im Massagepistole Vergleich exzellent ab.

Kurz zur Verdeutlichung: Bei einer täglichen Nutzung der Massage Pistole von 5-10 Minuten muss die ChiroGun demnach nur alle 30-60 Tage aufgeladen werden.

Wird die ChiroGun durchgängig auf der Intensitätsstufe 1 verwendet, hält sie rund 5 Stunden stand. Auf der höchsten Stufe beträgt die Akkulaufzeit immerhin etwa 3,5 Stunden.

Im Rahmen unseres Massagepistole Tests haben wir die ChiroGun mini über einen Zeitraum von 6 Wochen intensiv getestet. In dieser Zeit mussten wir das Vibrationsmassagegerät nicht ein einziges Mal aufladen.

Ein weiterer großer Vorteil gegenüber anderen Massagepistolen ist, dass die ChiroGun mini über ein USB-C Kabel aufgeladen wird. Das bedeutet, dass Sie das Muskel Massagegerät beispielsweise an Ihren Laptop oder an eine Powerbank anschließen können, sodass Sie auch unterwegs Freude an der Massagepistole haben.

Ein Netzteil ist nicht im Lieferumfang dabei. Dies ist aus unserer Sicht in der heutigen Zeit auch nicht mehr nötig, da mittlerweile jeder über genügend USB-Netzteile zuhause verfügen müsste.

Die ChiroGun mini verfügt über die sogenannte Fast-Charging-Technologie.  Das bedeutet, dass das Muskelmassagegerät innerhalb von 2 Stunden wieder vollständig aufgeladen und bereit für weitere 30-60 Tage Nutzung ist.

Was sind die Vor- und Nachteile der ChiroGun mini?

Nun ziehen wir unser Fazit aus dem ChiroGun Muskel Massagegerät Test. Im folgenden resümieren wir unseren Erfahrungsbericht und zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der ChiroGun mini auf.

Die ChiroGun mini setzt in Sachen Qualität und Optik ganz neue Maßstäbe. Anders als die Konkurrenten auf dem Markt setzt das Kraftpaket auf eine kompakte Größe. Das Preis-Leistungsverhältnis ist überwältigend.

Wir persönlich sind mit der ChiroGun sehr zufrieden und können unseren Lesern daher nur eine klare Empfehlung zum Kauf der ChiroGun mini aussprechen.

ChiroGun mini Massagepistole Vorteile

  • 4 Aufsätze mit unterschiedlichem Anwendungszweck
  • Leistungsstarker Akku mit sagenhaften 5 Stunden Ausdauer
  • 4 effektive Intensitätsstufen mit bis zu 3200 U/min Geschwindigkeit
  • Die weltweit kleinste und leichteste Massagepistole
  • Sehr angenehme Lautstärke auch auf höchster Stufe
  • Edles Design mit hochwertigen Materialien
  • Intuitive und einfache Bedienbarkeit
  • USB-C Anschlussstelle mit Fast-Charging Technologie (Volle Ladung in nur 2 Stunden)
  • Hochwertige Verpackung

ChiroGun mini Massage Pistole Nachteile

  • Der Bedienknopf ist an der Unterseite der Massagepistole etwas unpraktisch positioniert

Hat Sie die ChiroGun mini nicht überzeugt?

Dann schauen Sie sich jetzt den den großen Bruder an. Auch die ChiroGun ONE haben wir einem ausführlichen Massagepistole Test unterzogen! ChiroGun Massage Pistole kaufen

ChiroGun ONE Massagepistole Test lesen!
Zum Anfang